Osterbrief des Gemeindeleitungsteams an die Gemeinde

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Liebe Gemeindemitglieder der Gemeinde Zur Heiligen Familie,

Ich bin die Auferstehung und das Leben – wer an mich glaubt, wird leben
Joh. 11,25

Was wünschen wir uns als Christen zu den Ostertagen?
Was erhoffen wir uns zum Osterfest?

Jeder von uns hat die Sehnsucht und die Hoffnung, das Osterfest in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Familie und Freunden feiern zu können. Wir vermissen die Feier der heiligen Messe in unserer Kirche, die Begegnungen mit vielen lieben Gemeindemitgliedern und Freunden im Gottesdienst.

Aber wir möchten kein Leben gefährden, wir möchten keine Gesundheit beeinträchtigen, wir möchten kein Ort der Ansteckung mit dem gefährlichen Coronavirus werden. Deshalb haben wir als GLT ausführlich und lange diskutiert und abgewogen, ob wir ab Palmsonntag in unserer Gemeinde wieder Präsenzgottesdienste feiern können. Wir haben uns schweren Herzens, aus Gründen der Vernunft, der Verantwortung jedem einzelnen Gemeindemitglied gegenüber und aus Sorge vor neuen Ansteckungen durch die gefährliche Mutation, sowie der hohen Inzidenzzahlen und dem exponentiellen Wachstum dazu entschlossen, noch keine Gottesdienste in unserer Kirche stattfinden zu lassen. Dies vor allem im Hinblick auf die, die noch nicht geimpft sind.
In Anbetracht des jetzt dritten großen Lockdowns (und damit das Coronavirus sich nicht weiter in unseren Reihen ausbreiten kann), halten wir eine Öffnung unserer Kirche zurzeit für nicht verantwortbar.

Zu den Ostertagen ist laut Vorgaben der Regierung eine Open-Air-Messe leider nicht durchführbar.
Wir möchten dennoch mit Euch/Ihnen den Glauben zu Ostern feiern und laden Sie und Euch herzlich zu vielfältigen Angeboten ein. Die zusammengefassten Informationen finden Sie auf dem beigefügten Flyer und auf unserer Homepage: www.heilige-familie-essen.de

Sobald ein Gottesdienst wieder möglich ist, werden wir Euch/Sie über den Newsletter, WhatsApp und mit Plakaten informieren.
Wir hoffen, Ihnen mit der Osterkerze eine kleine Freude machen zu können. Eins ist gewiss: Gott ist uns nahe, ganz egal an welchem Ort und so wünschen wir Euch/Ihnen ein frohes Osterfest.

Herzlichst grüßen

Britta Pöllen, Franziska Rotter und Thomas Wichelhaus
für das GLT “Zur Heiligen Familie”

Teilen

Kommentarfunktion ist geschlossen.